Im Jahr 2013 kündigte Ofcom an, dass Sie Ihren Festnetz-, Breitband- oder Mobilfunkvertrag ohne Strafe abschließen dürfen, wenn Ihr Anbieter die Kosten Für Ihren monatlichen Deal aufbringt und Sie nicht über ihren Plan informiert hat, dies zu tun, bevor Sie Ihren Vertrag beginnen. Sie haben 14 Kalendertage ab dem Datum, an dem Sie einen neuen Vertrag mit einem neuen Anbieter abschließen, um Ihre Anfrage zum Wechsel ohne Gebühren zu stornieren. Obwohl sich die Situation in den letzten Jahren erheblich verbessert hat, vergessen Sie beim Wechsel nicht, die Abdeckungsprüfung Ihres neuen Anbieters zu überprüfen, bevor Sie auf der gepunkteten Linie unterschreiben. Es macht keinen Sinn, ein glänzendes neues Mobilteil und günstiges Angebot zu haben, wenn Ihr Telefon zu Hause oder am Arbeitsplatz nicht funktioniert. Wenn Sie Ihren Vertrag mittelfristig kündigen möchten, sollten Sie sich zunächst an Ihren Dienstanbieter wenden und ihn dazu bringen, zu sehen, wie ihre Richtlinie darin besteht, einen Vertrag vorzeitig zu beenden. Wenn Sie nicht 100% sicher sind, dass Sie O2 verlassen möchten, könnte es sich lohnen, einen Neuen Vertrag aufzurufen, sobald Sie einen neuen Deal gefunden haben und sehen, ob O2 es verbessern kann. Wenn nicht, melden Sie sich einfach bei Ihrem neuen Anbieter an und warten Sie, bis Ihr neues Mobilteil/SIM (oder beides) eintrifft. An diesem Punkt ist es an der Zeit, O2 zu sagen, dass es los ist. Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihren aktuellen Deal aufgeben, aber wenn Sie ihre Hausaufgaben bereits gemacht haben und jetzt einfach nach unten scrollen möchten, scrollen Sie einfach nach unten zu dem Abschnitt mit dem Titel “Telefonvertrag per Text kündigen”. Vertragsendebenachrichtigungen bedeuten, dass Millionen von Kunden davon kenntnisbehaftet werden und die Möglichkeit erhalten, zu wechseln und zu sparen, anstatt zu viel geldzuhaben und auszugeben.

Eine der besten Möglichkeiten, alle Ihre Mobilteile-Funktionen zu genießen, ist mit einem SIM-Vertrag; Sie sind sehr oft deutlich billiger und können viel größere Nutzungszulagen bieten als gebündelte Mobilteiltarife. Ein sIM-only-Deal ist sinnvoll, wenn Sie viele Anrufe oder Sms tätigen und Daten verwenden, möglicherweise nicht die beste Kredithistorie haben (30-Tage-Rollverträge erfordern normalerweise keine Bonitätsprüfung), möchten nicht in einen langen Vertrag gesperrt werden und haben ein Mobilteil, das Sie verwenden können. Wenn Sie zu einem Reinen-SIM-Angebot gewechselt haben und das gleiche Mobilteil behalten, müssen Sie überprüfen, ob es entsperrt ist.